Teil 12

 Mit dem Clicker reiten:

Teil 2 von 3

 

In Teil 11 habe ich dir eine Einführung ins Reiten mit einem Zügel/Reiten am Dreieck gegeben. Du hast gesehen, wie du mithilfe dieser Technik die Nase deines Pferdes zur Seite biegen kannst, um Scheuen, Buckeln, Durchgehen und Rempeln zu unterbrechen - all die gemeinen Dinge, die dazu führen, dass Reiten keinen Spaß macht. Der erste und wichtigste Grund, dich mit Trainingsmethoden auseinanderzusetzen, die die Grenzen konventionellen Reitens sprengen, lautet also: Sicherheit.

Vielleicht hast du aber bereits ein wunderbar sicheres Pferd. Trotzdem ist das Reiten mit einem Zügel interessant für dich. In diesem Abschnitt mache ich dich mit zwei weiteren Gründen vertraut, warum es sich auszahlt, sich mit Reiten mit einem Zügel/Reiten am Dreieck auseinanderzusetzen. Und dann lasse ich dich aufs Pferd steigen und die Übung "Fang den Sattel" in Angriff nehmen! 

 

 

Dieser Haflinger wird zum ersten Mal ans Reiten am Dreieck herangeführt. Das Ergebnis: Wenn die Reiterin mit dem Zügel nachgibt, bleibt er mit ihr im Gleichgewicht. 


Um weiterzulesen musst du dich zum Kurs anmelden.

        Hier geht es zur Preview Teil 13                        Klicke hier um zur Anmeldung zu gelangen