Teil 6

 

  Trainingspläne

 

 

Teil 4 hat dich mit den sechs Grundlagenübungen vertraut gemacht. In Teil 5 kamen die sechs Lehrstrategien dazu. Jetzt verbinden wir beides, um einen Trainingsplan für dein Pferd zu entwerfen. 


Einer der Kernpunkte der letzten beiden Einheiten war, dass es keinen einen, einzig richtigen Weg gibt, um ein Verhalten zu trainieren. Wenn eine Methode des Formens nicht funktioniert, versuch's mit einer anderen. Du möchtest herausfinden, was zu deinem Pferd passt, und dabei im Auge behalten, wie du das entsprechende Verhalten einsetzen willst. Wenn du reiten willst, solltest du auch Lehrstrategien anwenden, die Druck/Nachgeben des Drucks beinhalten. Wenn du ein Verhalten in Freiarbeit verwenden möchtest, ist es vielleicht eine gute Idee, mittels Targeting und Freiem Formen zu trainieren.


Die Grundlagenübungen hatten unter anderem den Zweck, dich in sicherem Rahmen mit verschiedenen Lehrstrategien experimentieren zu lassen. Je wohler du dich mit jeder der Strategien fühlst, desto mehr Möglichkeiten hast du. Oft wirst du feststellen, dass du verschiedene Lehrstrategien kombinierst, wenn du die einzelnen Komponenten eines komplexeren Verhaltens erarbeitest.

Um weiterzulesen musst du dich zum Kurs anmelden.

        Hier geht es zur Preview Teil 7                        Klicke hier um zur Anmeldung zu gelangen